Taub, na und…. Sportel dich frei

Inoffizielle virtuelle Deutschen Gehörlose Meisterschaft

Am vergangenen Wochenende vom 22.5.-24.5.2020 fand die inoffizielle Deutschen Meisterschaft der Gehörlosen statt. Das heißt, jeder kann an einem beliebigen Ort in Deutschland entweder beim Laufen oder MTB oder Rennrad mitmachen.

Leider ist das Deutsche Sportfest in Dresden wegen der Corona-Krise ausgefallen. Da hatten 4 Organisatoren die Idee von einer inoffiziellen Deutschen Gehörlosen Meisterschaft. Sie haben Sportler aus ganz Deutschland aufgefordert, an dem virtuellen Wettkampf teilzunehmen. Voraussetzung war, das Haus zu verlassen zur Sportbewegung und man durfte nur alleine unterwegs sein.

Für das lange Sport Wochenende haben sich 88 Teilnehmer Läufer, 47 Teilnehmer MTB und 70 Teilnehmer Zeitfahren angemeldet. Terminiert wurde für Freitag 18 Uhr Laufen 5km, Samstag 10 Uhr MTB 34 km Senioren >400MH, Elite >600MH, Hobby >200HM und Sonntag 10 Uhr Zeitfahren 16,7km. Alle Teilnehmer mussten genau pünktlich starten.

Von unserem Verein haben 3 Teilnehmer teilgenommen: Martin Koppe, Gerhard Barbarski und Sebastian Spöhr.

Das Wetter war super. Nur am Sonntag war es sehr windig, die Radler hatten mit Gegenwind zu kämpfen.

Unsere Ergebnisse:

Laufen: Senioren Herren Martin auf Platz 5 und Gerhard auf Platz 18 von 22 Teilnehmer

Elite Herren Sebastian auf Platz 18 von 24 Teilnehmer

MTB: Senioren Herren >400HM Gerhard auf 2.Platz inoffizielle Deutsche Vizemeister und Martin auf 9. Platz von 12 Teilnehmer

Zeitfahren: Senioren Herren Martin auf Platz 1 inoffizielle Deutsche Meister und

Gerhard auf Platz 9 von 18 Teilnehmern

Elite Herren Sebastian auf Platz 5 von 18 Teilnehmer

Wir hatten alle Spaß gehabt, es waren schöne Tage.

Am Sonntagabend fand ein kleiner Galaabend statt. Sie wurde virtuell bei Facebook mit Moderator und einer spannenden Show Live übertragen. Das war sehr toll! Der DGS Präsident Josef Willmerdinger war ebenfalls mit dabei.