Vom 17.-19.Mai 2018 fanden die 6.Gehörlosen Kulturtagen 2018 in Potsdam am Fusse des Babelsberger Filmstudio statt.

Aus Bielefeld und OWL besuchten zahlreiche Personen diese besondere und beliebte Veranstaltung die in der Regel alle 4 Jahre ausgetragen wird. Das Programm war sehr vielseitig und abwechslungsreich. Bei der Eröffnung wurden diverse Reden gehalten mit einigen Politikern zum Motto der Veranstaltung: “ Unsere Kultur mit Gebärdensprache: inklusiv und gleichwertig“. Zwischendurch gab es abwechselnd kleine Showeinlagen und kurze Podiumdisskusionen zu verschiedenen Themen.

In dem Hauptteil waren, neben den Ausstellern, viele Vorträge zu sehen. Die Themen waren breit gefächert: Gesellschaft, Kultur, Sport, Schule, Gebärdensprache, Politik,,…. Zwar liefen 4 Vorträge parallel, doch man konnte sich unbeschwert einen aussuchen und bei Nichtgefallen problemlos in einen anderen Saal wechseln. Die Räumlichkeiten waren übersichtlich und nahe beieinander. Man traf auch viele alte „verschollene“ Freunde und Bekannte wieder. Draußen versorgten Streetfood-Trucks und Geränkebuden die Besucher sowie eine Spielbetreuungsanlage die Kinder. 

An den ersten beiden Abenden liefen Talkshows mit Moderatoren, die das Publikum abwechselnd mit  Shows und Zuschauer – Quizfragen unterhielten. 

Beim Abschlussball, der Galaabend, waren die Höhepunkte die Auszeichnungen der Kulturpreisträger.

Diese Kulturtage sind sehr gut gelungen und werden uns allen in guter Erinnerung bleiben!